HOME
GALERIE
FOTO-ART
ASSEMBLAGEN
ARCHIV 2017
VITA
KONTAKT
IMPRESSUM

SIGRID VAN SIERENBERG          KUNST I FOTO-ART

ASSEMBLAGEN

____________________________________________________________________________

TOD UND AUFERSTEHUNG (DIPTYCHON)

____________________________________________________________________________

Sigrid van Sierenberg - Tod und Auferstehung

TOD UND AUFERSTEUNG - DIPTYCHON

Assemblage I Acryl I Blei I Leinwand I 100 x 120 cm

In der Tafelmalerei wird seit der Gotik das Diptychon allgemein als das zweiflü-

gelige Altar-Bild bezeichnet. In Anlehnung daran habe ich das Thema „Tod und

Auferstehung“ als Diptychon gestaltet. Die Trennung der beiden Tafeln durch

einen schmalen Zwischenraum soll die beiden Ebenen Tod (stehendes Kreuz)

und Auferstehung (liegendes Kreuz) hervorheben.

Die kreisrunden Bleischeiben auf der linken Tafel symbolisieren in ihrer unter-

schiedlichen Gestaltung die sieben „Todsünden“ des Christentums und die drei

Bleischeiben, die oben in der Mitte der rechten Tafel schweben, Körper (Sonne),

Geist (Kreuz) und Seele (Mond).

Durch den Tod wird die unsterbliche Seele vom sterblichen Körper getrennt (Kör-

per-Geist-Dualismus). Und durch die Auferstehung können Körper, Geist und

Seele eine neue spirituelle Ganzheit bilden, einen neuen geistigen Körper anneh-

men, zu einem neuen Geistwesen werden usw .

<

  /\

>

____________________________________________________________________________

Alle Bilder auf dieser Website unterliegen einem Urheberrecht/Copyright.                                       Impressum I Datenschutz    

© Sigrid van Sierenberg. All rights reserved.

____________________________________________________________________________